Meldung "Zugriff verweigert" beim Synchronisieren einer Datei

Erscheint beim Synchronisieren von Dateien im Protokoll der Fehler “Zugriff verweigert”, so verweigert Windows das Kopieren der Datei. Leider erhält der Synchronizer keine detailliertere Fehlerinformation von Windows.

In solchen Fällen sollte man den Synchronizer über den Menüpunkt “Als Administrator ausführen” des Windows Explorer-Kontextmenüs starten und die Synchronisation wiederholen. Außerdem sollten geprüft werden, ob der Nutzer ausreichende Rechte auf das Zielverzeichnis/die Zieldatei besitzt.