Installation auf einem Zweitrechner

Zur Installation einer Software auf einem Zweitrechner gehen Sie genauso vor wie bei der Installation auf dem Erstrechner.

Bitte beachten Sie dabei, dass eine Zweitinstallation bei Privatlizenzen nur dann erlaubt ist, wenn die Software auf diesem nur durch den Lizenznehmer genutzt wird. Erfolgt die Nutzung auf dem Zweitrechner durch eine andere Person, so müssen Sie eine weitere Privatlizenz erwerben.

Eine Firmenlizenz darf von max. 5 Nutzern verwendet werden. Erfolgt die Nutzung durch einen größeren Nutzerkreis, so müssen entsprechend mehrere Firmenlizenzen erworben werden (1 Firmenlizenz pro 5 Nutzer).