Standard-Export-Profile erscheinen nicht in der Auswahlliste des Exportieren-Dialogs.

Die mitgelieferten Standard-Export-Profile werden von der Installation im Unterverzeichnis »Export-Profile« unterhalb des BayOrganizer-Anwendungsdatenverzeichnis installiert. Sie erscheinen anschließend automatisch in der Auswahlliste des Exportieren-Dialogs.

Erscheinen die Standard-Export-Profile nicht in der Auswahlliste, so liegt dies vermutlich daran, dass Sie das Datenverzeichnis des BayOrganizer durch Erstellung der Datei Pfad.ini (siehe Handbuch) manuell verändert haben.

In diesem Fall müssen Sie das Unterverzeichnis »Export-Profile« aus dem standardmäßigen BayOrganizer-Anwendungsdatenverzeichnis in das von Ihnen per Pfad.ini geänderte Datenverzeichnis kopieren.

Das BayOrganizer-Anwendungsdatenverzeichnis befindet sich standardmäßig je nach verwendeter
Windows-Version an unterschiedlichen Stellen, meist unter C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\aborange\BayOrganizer. Der Benutzername ist Ihr Windows-Benutzername.