BayOrganizer: Falsche Darstellung von Zeichen bei Amazon-Verkäufen

Aufgrund der Änderung der Zeichencodierung in den Amazon-Verkaufsberichten ab 1.11.2018 kann es passieren, dass nach Einlesen dieser Berichte mit älteren BayOrganizer-Versionen (vor Version 11.90) Sonderzeichen in der Artikelbezeichnung, der Artikelvariante sowie der Rechnungs- und Lieferadresse angezeigt werden.

Erst ab Version 11.90 (Erschienen am 4.11.2018) kann der BayOrganizer mit den geänderten Amazon-Verkaufsberichten umgehen.

Erstellt am 03.11.2018, Aktualisiert am 04.11.2018