BackToFile

Um nur neue und seit dem letzten Backup gesicherte Dateien zu sichern, aktivieren Sie in den Profileinstellungen die beiden Optionen “Nur Dateien mit gesetztem Archivbit archivieren” sowie “Archivbit nach Sicherung zurücksetzen”.

Hintergrund: Jede Datei besitzt ein Archivbit, welches bei neuen oder veränderten Dateien durch das Betriebssystem gesetzt wird. Durch die Option “Nur Dateien mit gesetztem Archivbit archivieren” wird sichergestellt, dass diese Dateien gesichert werden. Die Option “Archivbit nach Sicherung zurücksetzen” löscht nach der Sicherung das Archivbit, so dass die Datei bei der nächsten Sicherung nicht gesichert wird (außer das Archivbit wird durch Veränderung der Datei von Windows wieder gesetzt).

BackToFile beinhaltet bewusst keine eingebaute Funktionen zur Durchführung einer Rücksicherung.

Der Grund dafür ist, dass BackToFile die Daten als 1:1-Kopie im Zielverzeichnis speichert und die Daten durch einfaches Kopieren oder Verschieben mit dem Windows Explorer oder einem beliebigen anderen Dateimanager zurückgesichert werden können.

Und da eine Rücksicherung von Daten ein Vorgang ist, der mit höchster Sorgfalt durchgeführt werden muss, sollte man unbedingt das Programm dafür verwenden, mit dessen Bedienung man durch die tägliche Arbeit am PC bestens vertraut ist!